Kostenloses Webinar

3 Arten, mit iSpring Learn Blended Learning aufzusetzen

20. Oktober 12:00 MESZ Jetzt anmelden
image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xmlimage/svg+xmlimage/svg+xml fb-white-10x14fb-10x14ok-white-10x19ok-10x19twitter-white-18x14twitter-18x14vk-white-16x11vk

Kurze Einführung in Multiple-Choice-Quiz

Was ist eine Multiple-Choice Frage?

Wenn Sie einen Multiple-Choice-Test erstellen möchten, sollten Sie die Fragen und Antworten sowohl technisch wie auch inhaltlich korrekt gestalten. Grundsätzlich besteht ein Multi-Choice-Quiz aus zwei Teilen: einem „Stamm“ und einer Reihe möglicher Antworten. Ein Stamm kann die Form einer tatsächlichen Frage, eines Satzes, eines unvollständigen Satzes oder einer mathematischen Gleichung annehmen.

Für fortgeschrittenere Tests kann er viele Elemente enthalten, z. B. Grafiken, Tabellen, Fallstudien, detaillierte Beschreibungen oder andere relevante Informationen. Quizteilnehmer sollten aus den angebotenen Optionen die richtige Antwort auswählen. Es gibt zwei Arten von Optionen: die richtige oder beste Wahl, die als Schlüssel bezeichnet wird, und andere Optionen, die als Ablenker bezeichnet werden.

Wie erstellt man einen Multiple-Choice-Test? Tipps und Tricks

Ein Multiple-Choice-Quiz zu erstellen ist mit einer Software wie iSpring Suite nicht schwer. Teilnehmer werden zum Lernen motiviert und es wird Lust auf die Aneignung von Wissen gemacht. Ob ein Multiple-Choice-Test sein Ziel erreicht, hängt jedoch auch von der inhaltlichen Gestaltung ab.

Beachten Sie beim Erstellen von Tests deshalb diese Punkte:

  • Teststrategie: Entscheiden Sie vorab, ob der Test Wissen in einem eingegrenzten Spezialthema vermitteln soll. Dann formulieren Sie Aufgaben, die tiefergehendes Wissen abfragen. Beispiel: OKR als agile Führungsmethode.Oder entscheiden Sie sich für einen Fragenkatalog, der eher an der Oberfläche bleibt und dafür ein breiteres Themenfeld oder mehrere Themen behandelt. Beispiel: Agile Führungsmethoden.
  • Klare Formulierung der Multiple-Choice-Fragen und Antworten: Die Fragen sollten vom Test-Teilnehmer eindeutig beantwortet werden können. Wenn Mehrfach-Antworten möglich sind, sollte dies klar kommuniziert werden.
  • Testen des Quiz: Bevor die den Multiple-Choice-Test freigeben, lassen Sie ihn von Kolleginnen und Kollegen oder anderen Personen testen. So lassen sich inhaltliche Fehler am Schnellsten entdecken und korrigieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Multiple-Choice-Tests

  1. Laden Sie die kostenlose Testversion von iSpring Suite herunter und installieren Sie sie es als ein Add-on zu PowerPoint auf Ihrem Computer. Sie können dann Quiz kostenlos erstellen.
  2. Starten Sie die iSpring Suite, klicken Sie im linken Menü auf die Registerkarte “Quiz” und wählen Sie “Neues bewertetes Quiz erstellen”.
Neues bewertetes Quiz erstellen

3. Um einen Test zu erstellen, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche “Frage” und wählen Sie “Auswahl, eine richtig”.

Einen Multiple-Choice-Fragentyp wählen

Hinweis: Die iSpring Suite bietet 14 verschiedene Arten von Fragen, z. B. Lückentext ausfüllen, Hotspot, Puzzle-Zuordnung, Vorlagen für Multiple-Choice-Tests und mehr.

  1. Geben Sie den Fragentext ein.
Geben Sie den Text der Multiple-Choice-Frage ein

Fragen und Antworten können mit Medien wie Bildern, Audio und Video, die Benutzern beim Anzeigen von Tests auf Desktop- und Mobilgeräten zur Verfügung stehen, erweitert werden. Passen Sie den Textstil der Frage an und fügen Sie bei Bedarf Medien hinzu.

5. Fügen Sie im Bereich Wahlmöglichkeiten die richtige Antwort und einige Ablenker hinzu.

Hinzufügen von Antwortoptionen

Wenn Sie einen Online-Test zu Mathematik, Physik oder Chemie erstellen und für Fragen oder Antworten eine Gleichung hinzufügen müssen, können Sie diese einfach erstellen, indem Sie in der Symbolleiste auf Formel klicken.

Klicken des Gleichungstool

iSpring Suite enthält einen integrierten Gleichungseditor zum Erstellen und Einfügen von Gleichungen:

Eingebauter Editor des Gleichungstool

6. Passen Sie bei Bedarf die Feedback-Einstellungen für die Frage an.

Feedback-Einstellungen

7. Aktivieren Sie Verzweigungen, wenn Sie die Lernenden je nach Antwort zu verschiedenen Fragen oder Folien führen möchten.

Hinzufügen von Verzweigungsszenarien

Eine Möglichkeit, Verzweigungen effektiv zu nutzen, besteht darin, Informationsfolien hinzuzufügen, die zusätzliche Informationen zum Thema enthalten. Sie können Texte, Fotos und Videos hinzufügen oder einen ganzen Artikel zum Thema zur Verfügung stellen.

Hinzufügen von Informationsfolien

8. Wenn Ihr Online-Quiz fertig ist, wird es veröffentlicht. Sie können es direkt auf Ihrem Computer, LMS oder iSpring Learn veröffentlichen oder das Quiz in druckfähigem Format speichern.

Veröffentlichen eines Quiz

Das folgende Brandschutz-Quiz zeigt Ihnen die iSpring Suite in Aktion:

Erstellen Sie noch heute interaktive Online-Tests, um den Mitarbeitern zu besseren Ergebnissen zu verhelfen. Probieren Sie die iSpring Suite mit einer 30-tägigen kostenlosen Testversion aus und erstellen Sie jetzt Multiple-Choice-Tests!

iSpring Suite

Schnelles Kurs-Autoren-Toolkit

Onlinekurse und -bewertungen in kürzester Zeit erstellen

Schnelles Kurs-Autoren-Toolkit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iSpring Suite
Multiple-Choice-Test in Minuten erstellen
Mehr erfahren
 

Onlinekurse schnell und einfach erstellen