image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xmlimage/svg+xmlimage/svg+xml Fallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellenFallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellenFallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellenFallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellenFallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellenFallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellenFallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellenFallstudie: Mit iSpring ein interaktives Spiel erstellen

Da METRO keine Erfahrung in der Entwicklung von E-Learning-Kursen hatte, wurde ein Spiel mit Videokommentaren von Grund auf neu erstellt. Schauen Sie sich ihre Erfolgsgeschichte an, die von Eugene Skrochinsky, einem Manager für Fernschulungen bei Metro Cash and Carry, erzählt wird.

Vor ungefähr zwei Jahren haben wir die Notwendigkeit eines benutzerfreundlichen, aber effektiven E-Learning-Autorentools zum Schulen von Mitarbeitern erkannt. Wir haben verschiedene Lösungen in Betracht gezogen und getestet, einschließlich der iSpring Suite.

Spiel zur Mitarbeiterschulung

Das erste E-Learning-Material, das wir mit Hilfe von iSpring erstellt haben, war das interaktive Spiel „Gap Check“. Es ist ein Schulungssimulator für Mitarbeiter, die Waren auslegen. Ziel des Spiels ist es, dem Personal das Scannen leerer Regale im Einkaufszentrum beizubringen. Wir haben uns ein Drehbuch ausgedacht, ein Video mit tatsächlichen Mitarbeitern gemacht und sowohl Video als auch Audio selbst arrangiert.

Der Kurs wurde von über 4.000 Personen genommen.

Wie das Spiel aussieht

So sieht das Trainingsspiel aus, das wir in PowerPoint und iSpring erstellt haben:

Interaktives Spiel in iSpring

Lernen beginnt mit der Auswahl eines Charakters:

Einen Charakter in einem interaktiven Spiel auswählen

Das Skript des Spiels ist nicht linear: Aktionen eines Mitarbeiters bestimmen den Verlauf der Ereignisse. Ein virtueller Mitarbeiter kann auf der Karriereleiter nach oben klettern, aber wenn ein Spieler zu viele Fehler macht, muss das Spiel neu gestartet werden.

Interaktives Spiel in PowerPoint

Es hat uns nicht viel Mühe gekostet, um zu lernen, wie man mit dem iSpring-Tool arbeitet. Die Oberfläche ist intuitiv und logisch. Besonderer Dank gilt dem Support-Team. Als wir ein technisches Problem hatten, erhielten wir sofort Hilfe von den iSpring-Spezialisten.

Quiz zum Produktwissen

Der nächste Schritt zum Verständnis aller Funktionen von iSpring war die Erstellung eines Produktwissens-Quiz. Eine große Hilfe bei der Arbeit war ein Webinar, das iSpring-Spezialisten regelmäßig für ihre Kunden abhalten. Dank des Webinars haben wir gelernt, die iSpring-Funktionalität in vollem Umfang zu nutzen.

Es stellte sich heraus, dass es nicht so schwierig war, ein professionell aussehendes Quiz zu erstellen. Das iSpring-Arsenal bietet alle möglichen Quiztypen und flexiblen Einstellungen, mit denen alle Ideen zum Leben erweckt werden können. Folgendes hatten wir als Ergebnis:

Produktwissen-Quiz in iSpring

Das Quiz enthält 142 Fragen. Wir haben detaillierte Informationen zu jedem Produkt hinzugefügt:

Fragenfeedback in iSpring QuizMaker

Es ist möglich, die Punktzahl für jede Antwort zu sehen:

Interaktives Quiz in iSpring QuizMaker

Nachdem wir mehrere Lernmaterialien mit iSpring-Tools erstellt haben, können wir festhalten, dass das Unternehmen immer weiter entwickelt. Die Tools werden ständig mit neuen Funktionen aktualisiert (wie z.B. ein Dialogtrainer). Wenn Sie ein benutzerfreundliches und vielseitiges Tool benötigen, ist die iSpring Suite unserer Meinung nach eine hervorragende Anschaffung für das Erstellen von E-Learning in Ihrem Unternehmen.

Eugene Skrochinsky

Manager Fernschulung, Metro Cash and Carry

iSpring Suite
E-Learning-Autorentool
Mehr erfahren
 

Schauen Sie, wie iSpring Suite die Erstellung von Kursen einfach und schnell macht!